zu tolino eReading

Tolino media und das Phantastik Autoren Netzwerk (PAN) starten gemeinsame Imagekampagne mit Gewinnspiel und Messe-Event

München, 8. Oktober 2018 – Tolino media und das Phantastik Autoren Netzwerk (PAN) starten zur Frankfurter Buchmesse eine gemeinsame Imagekampagne, um auf die Qualität in Selfpublishing und Phantastik aufmerksam zu machen. AutorInnen beider Bereiche sehen sich immer wieder mit dem Vorurteil konfrontiert, ihre Bücher seien minderwertiger Qualität. Mit vielfältigen Beispielen zeigt die Kampagne auf, dass Phantastik- und Selfpublishingromane besser und professioneller sind als ihr Ruf – sie sind #indietastisch.

Unter https://indietastisch.tolino-media.de/ können Interessierte ihr Wissen im Bereich Selfpublishing und Phantastik in einem Quiz testen und einen tolino vision 4HD gewinnen. Spruch-Postkarten (z.B. „Ich bin Selfpublisher – mein Vorbild ist Goethe!“) machen offline auf die Kampagne aufmerksam. Unter dem Hashtag #indietastisch werden nicht nur die Quizergebnisse gesammelt, sondern auch Erfahrungsberichte von Selfpublishing- und PhantastikautorInnen.

Zum Start der Kampagne diskutieren auf der Frankfurter Buchmesse Felicity Green (Autorin), Diana Menschig (Vorstandsmitglied, PAN) und Katharina Herzberger (Author Relations Manager, tolino media) zum Thema:

Goethes Faust und Tentakelporno – Die Qualitätsfrage in Selfpublishing und Phantastik

13. Oktober 2018, 13:30 – 14:00 Uhr, Bühne der Selfpublishing-Area, Halle 3.0, K11